Musikanten

Martin Stadler (Tenorhorn, Posaune)

Spitzname: Der Robin der Blasmusik
Instrument: Tenorhorn, Bariton, Posaune

Martin Stadler ist die rechte Hand von John „Batman“ Winbeck und als „Robin“ der zweite Teil des dynamischen Duos. Wenn er loslegt, weiss man eigentlich nicht mehr was man machen soll: Lachen, weinen, staunen, erstarren, herkommen, weglaufen oder im Erdboden versinken. Sowohl uns als auch dem Publikum stehen jedenfalls die Schweißperlen auf der Stirn. Wenn Jörg während des Auftritts aufs Klo muss, spielt er derweil die Es-Klarinetten-Stimme. Er spielt in einer Höhe, die eigentlich nur noch von Hunden wahrgenommen werden können. In diesen unhörbaren Frequenzen erkennt man nur noch an der Gesichtsfarbe dass er trotzdem spielt. Das ist auch der Grund, wieso bei uns auf der Bühne striktes Hundeverbot herrscht.

Trotz fehlendem Musikstudiums ist er ein Musikprofessoren-Schreck und nagelt den ein oder anderen während eines Gastauftritts  auf der Bühne fest.

Auch er ist universell einsetzbar und sagt bei einem UPGRADE in die zweite Reihe zum Posaunen-Nachschlag nicht „nein“.

Weiter zu Jonas Stadlbauer >>>