Daniel Kulzer

PIC_Members_Daniel

Daniel beim Höhentraining auf der Sesvenna-Hütte (2.256m)

Daniel Kulzer – Begleitung 1. Posaune oder 2. Bariton
Instrument: Conn 88H Posaune, pBone blue, Cerveny Bariton mit werksseitig angebrachten Dellen im Trichter.

Daniel ist ein Multiinstrumentalist und spielt entweder in der Begleitung die 1. Posaune oder aber er ist der „Terence Hill“ des Baritons und spielt das 2. Bariton an der Seite von Jürgen „Bud Spencer“ Malterer.  Wenn es nach ihm ginge, würde er aber lieber ausschließlich die Posaunenbegleitung spielen, da man da nicht den Stress der ersten Reihe hat und außerdem eine Maß mehr trinken kann. Dies wiederum führte dazu, dass ihm gleich am ersten Tag der Posaunenzug von der nagelneuen Conn-Posaune raus und knapp am Kopf der Trompeter vorbeiflog. Diese und weitere Aktionen führten zu einem erschreckenden Zustand seines Equipments. Daniel ist der lebende Beweis, dass der Zustand der Ausrüstung absolut keine Auswirkung auf das Musikspiel hat.

Mit Bernhard (Tuba), Waste (Posaune) und Vere (Ventilposaune) ist er ein Teil der Posaunen/Baß-Begleitung, was wiederum die „Abwehr“ einer Blaskapelle ist.

Die Ausbildung zum Hornisten hat Jürgen Malterer höchstpersönlich vorgenommen. Dabei hat er das erste Staatsexamen mit Schwerpunkt „Bayerisches Brauereiwesen“ aber auch den Master-Abschluß „Böhmische Blasmusik 1“ und „Böhmische Blasmusik 2“ mit „Magna cum laude“ absolviert. Auch er war gemeinsam mit Jürgen schon mal im „Ernst-Mosch-Paralleluniversum“.

Nach 2 Jahren mit abgerissenen Schuhbändern, hat er aus Mitleid endlich neue Schuhbänder geschenkt bekommen.

 

Weiter zu Sebastian Menzl…